Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung WAYA Mindful Holidays & Retreats
Dies ist die Datenschutzerklärung von WAYA Mindful Holidays & Retreats. In diesem Dokument wird erläutert, wie WAYA mit der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten umgeht. WAYA geht bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten mit größter Sorgfalt vor.

Grundlage der Verarbeitung
Bei der Bereitstellung der Dienste von WAYA Mindful Holidays & Retreats werden Ihre persönlichen Daten verarbeitet. Grundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist die von Ihnen mit WAYA geschlossene Nutzungsvereinbarung und / oder die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Ihre persönlichen Daten können auch durch Besuch der Website (Website) verarbeitet werden, wenn Sie Ihre Erlaubnis gegeben haben.

Erfassung personenbezogener Daten
Wenn Sie die Dienste von WAYA Mindful Holidays & Retreats nutzen, geben Sie selbst eine Reihe persönlicher Daten an, indem Sie ein Konto in der Anwendung erstellen, oder Sie erhalten im Rahmen der Vereinbarung persönliche Daten von Ihnen.

Kategorien personenbezogener Daten
WAYA Mindful Holidays & Retreats verarbeitet die folgenden Kategorien personenbezogener Daten:
– Kontakt-, Namens- und Adressdaten;
– E-Mail-Adresse und IP-Adresse;
– Alter, Geschlecht und Nationalität;
– Finanzielle Details;
– Standortdaten;
– Von Ihnen bereitgestellte medizinische Daten (einschließlich Daten zu Krankheiten, Allergien, Ängsten, Phobien oder sonstigen Einzelheiten und mehr, die die Dienste von WAYA Mindful Holidays & Retreats beeinflussen können);
– Andere personenbezogene Daten, die Sie während der Korrespondenz angeben.

Notwendigkeit der Verarbeitung
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist erforderlich, um den Dienst ausführen zu können. Die von WAYA Mindful Holidays & Retreats angebotenen Dienstleistungen können nicht ohne Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erbracht werden.

Zweck der Verarbeitung
Die von WAYA Mindful Holidays & Retreats verarbeiteten personenbezogenen Daten sollen:
– Kontaktieren Sie uns, um Sie über die von Ihnen erworbenen Dienstleistungen und / oder Produkte und deren Implementierung zu informieren.
– Erbringung seiner Dienstleistungen;
– Zahlungen leisten;
– Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen;
– Verbesserung der Website durch Analyse des Besucherverhaltens auf der Website;
– Datenaustausch mit Dritten zur Implementierung der Dienste.

Aufbewahrungsfrist
Die von WAYA Mindful Holidays & Retreats verarbeiteten personenbezogenen Daten werden gemäß den einschlägigen Gesetzen und Vorschriften gespeichert. Diese Daten werden nicht länger gespeichert, als dies zur Erreichung des Verarbeitungszwecks unbedingt erforderlich ist. Wenn aufgrund von Gesetzen oder Vorschriften eine längere Aufbewahrungsfrist erforderlich ist, werden die personenbezogenen Daten gemäß diesen Anforderungen länger aufbewahrt.

Verarbeitung durch Dritte
WAYA Mindful Holidays & Retreats gibt personenbezogene Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies für die Umsetzung einer Vereinbarung und die Einhaltung der einschlägigen Gesetze und Vorschriften unbedingt erforderlich ist. Die Dritten, mit denen personenbezogene Daten geteilt werden, sind:

– Website-Manager zum Zwecke der Pflege der Website. Die Kategorie der verarbeiteten personenbezogenen Daten sind Kontakt-, Namens- und Adressdaten.

– Website-Entwickler zum Zwecke der Erbringung der Dienstleistungen. Die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, sind die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und die technischen Messdaten.

– Softwarelieferant für die Erbringung von Dienstleistungen. Die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, sind die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse und die technischen Messdaten.
– Buchhalter für die Finanzverwaltung. Die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten sind Kontakt-, Namens- und Adressdaten sowie Finanzdaten.

– Zahlungsanbieter zum Zwecke der Zahlungsabwicklung. Die Kategorie der verarbeiteten personenbezogenen Daten sind Kontakt-, Namens- und Adressdaten sowie Finanzdaten.

– Verschiedene Dienstleister, einschließlich des Reiseveranstalters, der tatsächlichen Fluggesellschaft, des Unterkunftsanbieters und / oder anderer Dienstleister im Bereich Reisen und / oder Ausflüge und / oder Aktivitäten, mit denen WAYA Mindful Holidays & Retreatments eine Vereinbarung abschließt, die für erforderlich ist die Implementierung der Dienste von WAYA. Die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, sind Kontakt- und Namens- und Adressdaten, E-Mail-Adresse und IP-Adresse, Alter, Geschlecht und Nationalität, Standortdaten, Hobbys und Interessen, medizinische Daten und andere personenbezogene Daten, die Sie während der Korrespondenz angeben notwendig für die Erbringung der mit dem Dienstleister vereinbarten Dienste.

Sicherheit personenbezogener Daten
WAYA Mindful Holidays & Retreats nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und ergreift in diesem Zusammenhang geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Sicherheitsniveau zu gewährleisten, das den Stand der Technik, die Implementierungskosten sowie die Kosten berücksichtigt Art, Umfang, Kontext und Verarbeitungszwecke sowie die Wahrscheinlichkeit und Schwere verschiedener Risiken für Rechte und Freiheiten.

Cookie-Anweisung
WAYA Mindful Holidays & Retreats verwendet technische, funktionale und analytische Cookies, um die Website zu optimieren. Cookies sind kleine Textdateien, die über den Besuch einer Website gesendet werden, um die Benutzererfahrung der Besucher effizienter zu gestalten. Laut Gesetz kann WAYA Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese Cookies für die Nutzung der Website unbedingt erforderlich sind. Für andere Arten von Cookies ist Ihre Zustimmung erforderlich. Wir empfehlen Ihnen, Cookies im Zusammenhang mit der Benutzerfreundlichkeit der Website zu akzeptieren.

Die von WAYA verwendeten Cookies sind funktionale Cookies: Diese Cookies stellen sicher, dass die Website ordnungsgemäß funktioniert. Diese Cookies haben keine Konsequenzen für den Datenschutz, sodass keine Erlaubnis erforderlich und erteilt ist. Mit diesen Cookies werden beispielsweise Ihre Browsereinstellungen gespeichert, damit unsere Website am besten angezeigt werden kann, dass die Website weiterhin zugänglich bleibt (Lastenausgleich), aber auch Cookies, die sicherstellen, dass keine anderen Cookies platziert werden (nicht folgen).

Social Media-Cookies: Dies sind Cookies von Drittanbietern, die von den Social Media-Websites selbst platziert werden. Wenn Sie beispielsweise auf der Website auf die Schaltfläche Social Media klicken, wird ein Social Media-Cookie platziert. Auf diese Weise kann der Social Media-Teilnehmer Ihre IP-Adresse erkennen, sobald Sie einen Artikel von der Website freigeben. Für die Cookies von Social Media-Parteien und die Daten und / oder persönlichen Daten, die sie damit sammeln, verweist WAYA Sie auf die Datenschutz- und Cookie-Aussagen dieser Parteien.

Cookies von Google werden zum Zweck von Google Analytics auf der WAYA-Website platziert. Wir speichern keine Informationen darüber, was Sie im Internet tun. Dies bedeutet, dass WAYA keine Informationen mit einer natürlichen Person verknüpfen kann. Wenn Sie Fragen dazu haben, können Sie uns über www.wayamindfulholidays.com kontaktieren.

Browsereinstellungen
Wenn Sie nicht möchten, dass Websites Cookies auf Ihrem Gerät platzieren, mit dem Sie die Website anzeigen, können Sie die Einstellungen Ihres Browsers anpassen. Bevor ein Cookie platziert wird, erhalten Sie eine Warnung und müssen die Erlaubnis für das Cookie erteilen. Wenn Sie dies nicht tun, kann dies beispielsweise dazu führen, dass die Website für Sie weniger gut funktioniert. Sie können die Einstellungen Ihres Browsers jederzeit so anpassen, dass Ihr Browser alle Cookies und auch Cookies von Drittanbietern ablehnt. Sie können auch platzierte Cookies löschen. Dazu müssen Sie die Einstellungen Ihres Browsers über die Einstellungen anpassen und anschließend die Datenschutzeinstellungen anpassen.

Rechte der betroffenen Personen
Als betroffene Person haben Sie folgende Rechte:

– Recht zu sehen.
Als betroffene Person haben Sie das Recht, darüber informiert zu werden, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder nicht, und in diesem Fall Zugriff auf deren Verarbeitung zu haben.

– Recht auf Berichtigung.
Sie haben das Recht auf Berichtigung und Hinzufügung falscher Daten.

– Recht, Daten zu ändern.
Ohne unangemessene Verzögerung muss eine betroffene Person eine Änderung ihrer persönlichen Daten erhalten.

– Recht, die Verarbeitung einzuschränken.
Als betroffene Person haben Sie das Recht, die Bearbeitung Ihrer persönlichen Fälle einzuschränken. Bitte kontaktieren Sie dazu WAYA Minfdul Holidays & Retreats.

– Recht auf Datenübertragbarkeit.
Eine betroffene Person hat das Recht, die personenbezogenen Daten, die sie WAYA Mindful Holidays & Retreats zur Verfügung gestellt hat, in strukturierter, allgemeiner und maschinenlesbarer Form zu erhalten und diese Daten auch an WAYA zu übertragen, ohne von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen behindert zu werden sie wurden zur Verfügung gestellt.

– Widerspruchsrecht.
Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die mit ihrer besonderen Situation zusammenhängen, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, einschließlich der Erstellung von Profilen auf der Grundlage dieser Bestimmungen. WAYA stellt die Verarbeitung personenbezogener Daten ein, es sei denn, es werden zwingende begründete Gründe für die Verarbeitung geltend gemacht, die die Interessen, Freiheiten und Rechte der betroffenen Person überwiegen, die mit der Ausübung, Einrichtung oder Begründung eines Rechtsanspruchs zusammenhängen.

Beschwerde
Wenn Sie eine Beschwerde darüber haben, wie WAYA Mindful Holidays & Retreats mit Ihren persönlichen Daten umgeht, oder eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, können Sie uns unter info@wayamindfulholidays.com kontaktieren. Um sicherzugehen, dass Sie ein Recht ausüben möchten, bittet WAYA Sie, eine Kopie Ihres Identitätsnachweises zu senden. Sie können hiermit Ihr Passfoto und Ihren maschinenlesbaren Streifen (Streifen mit den Zahlen unten) schwarz machen, um Ihre Privatsphäre zu schützen. WAYA wird Ihre Anfrage so schnell wie möglich, spätestens jedoch innerhalb von 4 Wochen beantworten.

Sie können auch eine Beschwerde bei der französischen Datenschutzbehörde einreichen. Dies ist die zuständige Durchsetzungsbehörde. Hierzu können Sie uns über diesen Link kontaktieren: https://www.cnil.fr/fr/plaintes/

Änderungen der Datenschutzerklärung
WAYA Mindful Holidays & Retreats kann diese Datenschutzerklärung jederzeit ändern. Die neueste Version wird auf der Website veröffentlicht. Behalten Sie daher immer die neueste Version auf der Website im Auge.

Diese Version stammt vom 27-02-2020.

Copyright 2021 Kontakt Datenschutzerklärung Boon Webdesign

×

Powered by WhatsApp Chat

× WhatsApp contact